Über Uns

Wir lie­ben es Freund­schaft, Lei­den­schaft und Beruf zu verbinden.

Wir sind bei­de lei­den­schaft­li­che Pfer­de­men­schen und haben uns durch Zufall an einem Reit­stall ken­nen­ge­lernt. Es ent­stand schnell eine inten­si­ve Freund­schaft und wir waren regel­mä­ßig gemein­sam im schö­nen Dreis­amtal (bei Frei­burg) ausreiten.

Eines Tages unter­hiel­ten wir uns über den Wunsch der Selbst­stän­dig­keit, etwas „Eige­nes“ zu grün­den und die Idee der „second hand Braut­bou­tique“ war gebo­ren. Bei jedem wei­te­ren gemein­sa­men Aus­ritt kamen wir unse­rem Traum ein Stück­chen näher. Schnell waren wir so Feu­er und Flam­me, dass wir den nächs­ten Aus­ritt kaum erwar­ten konn­ten, um wei­te­re Details zu besprechen.

Die Lie­be zu Klei­dern, vor allem zu Braut­klei­dern, wur­de wohl jeder Frau in die Wie­ge gelegt. 

Aus eige­ner Erfah­rung wis­sen wir, dass nicht jede Braut tau­sen­de von Euros für ein Braut­kleid aus­ge­ben möch­te und vor allem kann. 

Trotz­dem will man als Braut die Schöns­te sein. Und das möch­ten wir ermög­li­chen. Bei uns fin­dest du auch mit einem klei­nen Geld­beu­tel DEIN per­fek­tes Kleid.

Dazu kam das The­ma Nach­hal­tig­keit, wel­ches für uns bei­de sehr wich­tig ist. Die Zeit, das Geld und die Arbeit, die in einem ein­zi­gen Kleid ste­cken sind ein­fach viel zu scha­de für ein Leben im Schrank. 

Wir möch­ten jedem Kleid eine zwei­te und viel­leicht auch drit­te Chan­ce geben.

Die­ses Pro­jekt liegt uns sehr am Her­zen und wir freu­en uns rie­sig auf die neue Her­aus­for­de­rung, sind auf­ge­regt und gespannt auf die Arbeit mit den vie­len tol­len Klei­dern und zukünf­ti­gen Bräuten.